Gepostet: 17.06.2021

Ratsfraktion "WIR in Flensburg" (WiF)

Keine Teststrecke für die FFG
Artikel im FT vom 17.06.2021

Gunnar Speck (WiF) verteidigte das Vorgehen der FFG: „Ich verstehe gar nicht, warum die Linken und Grünen es so darstellen, als wenn die FFG vorsätzlich etwas gemacht hat. Vorsätzlich haben sie es ja nicht gemacht.“ Man könne den gerodeten Teil an der Stelle nicht eins zu eins wiederherstellen. „Aufgeforstet wird so oder so, aber ob an genau dieser Stelle aufgeforstet werden muss, das stelle ich mal in Frage“, so Speck. Zudem sei es auch ein öffentliches Interesse, die Apenrader Straße künftig zu entlasten.
Angebot anfordern
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.